Praktikum im Wahlkreisbüro von Gerold Reichenbach und im Landtagsbüro von Kerstin Geis

Aus Interesse für Politik und für die Arbeit eines Abgeordneten habe ich im Rahmen meines Schulpraktikums vom 10. bis zum 25. April 2017 ein geteiltes Politik-Praktikum absolviert. Ich durfte eineinhalb Wochen im Wahlkreisbüro von Gerold Reichenbach und eine Woche im Landtagsbüro von Kerstin Geis verbringen.

Im Wahlkreisbüro in Groß-Gerau wurde ich in verschiedenen Tätigkeitsbereichen eingesetzt. Vor allem half ich bei der Organisation für die politischen Informationsfahrten nach Berlin. Daneben habe ich mich intensiv mit Politik auseinandergesetzt und mehr über Büroarbeit gelernt. Mein Praktikumsbetreuer und Büroleiter von Gerold Reichenbach hat mir seine Arbeit gezeigt und mich in diese eingebunden. So durfte ich beispielsweise E-Mails und Briefe bearbeiten, Telefonate für das Wahlkreisbüro führen und habe kleine Recherche-Aufgaben bekommen.

In der Zeit im hessischen Landtag durfte ich die Abgeordnete Kerstin Geis bei ihren Terminen begleiten und konnte dabei Arbeitskreise sowie den Europaausschuss und den Kulturausschuss erleben. Mit ihrem Mitarbeiter habe ich die Sitzungen vor- und nachbereitet und durfte sogar eine Pressemitteilung schreiben. Außerdem verfasste ich eine mündliche Frage, die Kerstin Geis dann im Plenum der Regierung stellen wird. Höhepunkt war für mich die Fraktionssitzung der SPD mit Thorsten Schäfer-Gümbel, an der ich teilnahm.

Insgesamt habe ich viele spannende Einblicke in die Arbeit eines Abgeordneten und deren Mitarbeiter bekommen. Die Zeit im Wahlkreisbüro und im Landtag hat sich auf jeden Fall gelohnt und hat Spaß gemacht. Letztendlich bin sogar in die Partei eingetreten.

 

Pascal Schmidt, 25.04.2017

Praktikumsangebot

Für Schüler und Studenten besteht die Möglichkeit, durch ein Praktikum die Arbeit im Berliner Bundestag oder im Wahlkreisbüro in Groß-Gerau kennenzulernen und sich dadurch über den Arbeitsalltag eines Bundestagsabgeordneten und seiner Mitarbeiter zu informieren.

Ich freue mich auf Ihre Bewerbung mit einem Anschreiben, einem Lebenslauf mit Lichtbild, den letzten relevanten Zeugnissen und einem handschriftlichen Motivationspapier, welches ca. 1/2 DIN A4 Seite lang sein sollte.

Wichtig sind:

  • gute politische Kenntnisse
  • Spaß an der (sozialdemokratischen) Politik
  • Bereitschaft zu großem Engagement
  • gute PC-Kenntnisse
  • vertretbare Rechtschreibung und Sprache
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Flexibilität und Eigenständigkeit

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

Gerold Reichenbach, MdB

Platz der Republik 1

11011 Berlin