Mein Alltag im Bundestag

Viele Bürgerinnen und Bürger fragen sich: Was genau tun die Abgeordneten eigentlich die ganze Zeit und warum sind im Plenarsaal die Reihen fast nie voll besetzt, wenn man Bundestagsdebatten im Fernsehen sieht?

Die Antwort lautet:

Viele Termine...

Parlamentariergruppen, Gesprächskreise, Pressegespräche, Besuchergruppen aus dem Wahlkreis, Sitzungen und vieles mehr.

...und viel Büroarbeit

Die vielen Briefe, Einladungen und E-Mails werden von meinen Mitarbeitern zwar entgegengenommen, kommentiert und vorgelegt. Lesen, entscheiden und gegebenenfalls reagieren muss ich als Abgeordneter aber immer selbst. Dazu bleibt in Sitzungswochen oft nur in den späten Abendstunden Zeit.

Die Abgeordneten des Bundestags kommen jedoch nicht jede Woche zusammen. Der Ältestenrat legt die so genannten Sitzungswochen fest. Sieht man von der Sommerpause ab, so gilt, dass im Monat etwa zwei Wochen in Berlin getagt wird und zwei Wochen für die Arbeit im Wahlkreis und für andere Termine vorgesehen sind.

Wie aber sieht eine typische Sitzungswoche aus?

Informieren Sie sich hier über den Ablauf einer typischen Sitzungswoche in Berlin.

Erfahren Sie auch mehr über das Leben, den Alltag und die Einstellungen eines Abgeordneten!

Interview mit Gerold Reichenbach