Pressefotos von Gerold Reichenbach

Folgende Fotos stehen unter Quellenangabe zur freien Verwendung zur Verfügung: 

© Corrine van den Broek
Foto: spdfraktion.de © Susie Knoll / Florian Jänicke
© Corrine van den Broek

17.12.2016: Ehrenplakette des THW-Präsidenten für Gerold Reichenbach, MdB

THW-Präsident Albrecht Broemme (links) überreichte die Ehrenplakette an Gerold Reichenbach, MdB (Mitte) in Anwesenheit des Landesbeauftragten Werner Vogt. Foto: Hans-Georg Hartmann

14.12.2016: Gerold Reichenbach erhält Bundesverdienstkreuz

Der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Groß-Gerau Gerold Reichenbach bekam das Bundesverdienstkreuz am Bande vom Bundestagspräsidenten Dr. Norbert Lammert überreicht. © Deutscher Bundestag/Achim Melde

13.12.2016: Deutscher Bürgerpreis für sein Lebenswerk geht an Delio Miorandi aus Raunheim

v.l.n.r. Norbert Kleinle, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Groß-Gerau, Gerold Reichenbach, MdB, Delio Miorandi und Georg Fahrenschon, Präsident des DSGV ; © Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V.

13.12.2016: Parlamentarier schützen Parlamentarier

Abgeordnete aller Fraktionen im Reichstag in Berlin zeigen Solidarität mit den verfolgten HDP-Parlamentariern, so auch Gerold Reichenbach.

22.11.2016: Treffen mit dem irischen Staatsminister Dara Murphy

Gerold Reichenbach empfängt den irischen Staatsminister für europäische Angelegenheiten und Datenschutz, Dara Murphy, im Bundestag um sich mit ihm über gemeinsame Themen auszutauschen. Im Zentrum des Gesprächs standen die Themen Digitalisierung, Datenschutz und der Brexit.

27.09.2016: MdB trifft THW - Vielfalt im Einsatz

v.l.n.r.: Jens Zimmermann, MdB, Thomas König, Geschäftsführer der THW-Dienststelle in Darmstadt, Marcel Ocker, stellv. Landesbeauftragter der THW-Landesvereinigung Hessen, und Gerold Reichenbach, MdB

22.09.2016: Blaulichtkonferenz

Quelle: spdfraktion.de; Gerold Reichenbach, MdB, stellt als zuständiger Berichterstatter der SPD-Fraktion im Innenausschuss das Positionspapier der Arbeitsgruppe Inneres zu den „Zukunftsherausforderungen im Bevölkerungsschutz und in der Katastrophenhilfe“ vor.

30.07.2016: History Tour in Astheim

Dr. Maurer vom Institut für Archäologische Wissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main erläutert das Grabungsgelände (Foto: Biggi Schroeder).

19.07.2016: History Tour in Kelsterbach

Die Teilnehmer der History Tour besichtigen den in Sandstein gesetzten Brunnenschacht der römische Ausgrabungsstädte „Auf der Steinmauer“ in Kelsterbach (Foto: Michael Kapp).

11.05.2016: Elektromobilitätsförderung für Transgourmet Deutschland aus Riedstadt

Ein Förderbescheid für konkrete Projekte im Rahmen der Förderrichtlinie Elektromobilität wird an das Logistikunternehmen für Nahrungsmittellieferung Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG Riedstadt zur Anschaffung eines Elektrolieferwagens übergeben. Bild v.l.n.r.: Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, Leiter der Zentrallogistik bei der Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG Riedstadt Sven Sauerwein und Gerold Reichenbach, MdB

12.05.2016: Wirtschaftsjuniorin aus Rodgau zu Besuch im Berliner Büro

Gerold Reichenbach, MdB, gemeinsam mit der Wirtschaftsjuniorin Katharina Ebert aus Rodgau im Paul-Löbe-Haus

28.04.2016: Wohnungslose aus dem Wahlkreis zu Besuch in Berlin

Das „Café am Autoberg Hattersheim am Main“ im Haus St. Martin ist eine Tagesstätte mit niedrigschwelligen Angeboten für wohnungslose Männer und Frauen, Menschen in Wohnungsnot sowie Bürgerinnen und Bürger aus der Siedlung. Die Tagesstätte bietet den Wohnungslosen unter anderem einen Aufenthalt in wohnlicher Atmosphäre, Speise- und Körperpflegemöglichkeiten, Kontakt zu Sozialarbeitern, sinnstiftende Beschäftigungsangebote sowie Praktika und Kulturangebote. Schon seit fünf Jahren organisieren die Mitarbeiter der Wohnungsloseneinrichtung mehrtägige Freizeiten, um ihren Klienten eine Auszeit vom harten Leben auf der Straße zu gönnen. „Wir wünschen uns, dass die Teilnehmer wieder Kraft und Motivation tanken und möglicherweise neue Perspektiven für ihr Leben entwickeln“, erklärt Einrichtungsleiter Klaus Störch den Zweck von Freizeitfahrten in der Wohnungslosenhilfe.

Bild: Sechs Klienten der Einrichtung konnten in Begleitung des Diplom-Sozialarbeiters Frank Dußler (links) auf Einladung Gerold Reichenbachs an einer politischen Informationsfahrt nach Berlin teilnehmen.

27.04.2016: Fachkonferenz der SPD-Bundestagsfraktion zur Öffentlichen Sicherheit

Steffen Gabriel aus Raunheim, Mitglied der Landespolizei, gemeinsam mit Gerold Reichenbach, MdB

15.03.2016: War is no excuse - Kampagne gegen den Einsatz von Kindersoldaten

Gerold Reichenbach, MdB, unterstützt die Kampagne "War is no excuse" von KurdWatch warisnoexcuse.kurdologie.de/de/bekannte-unterstuetzer/

28.04.2016: 2. BPA-Fahrt 2016 zu Besuch beim THW

Die Besuchergruppe aus dem Wahlkreis und dem Main-Taunus-Kreis besuchte auch die THW-Dienstelle in Berlin, wo sie nicht nur Details über den Aufbau und die Aufgaben des THW erfuhren, sondern auch Gerold Reichenbach über das THW im Landkreis Groß-Gerau und aus seien Einsätzen bei Erdbeben, bei Flutkatastrophen sowie in der Flüchtlingshilfe im In-und Ausland berichtete.

15.04.2016: THW-Bundesversammlung

MdB Gerold Reichenbach (4.v.l.) bei der Bundesversammlung der THW-Vereinigung im Gebäude des Bundesrates zusammen mit den Hessischen Delegierten und Vizepräsidentin Christine Lambrecht (3. v.l.)

26.02.2016: Preisverleihung Leserpreis für "Für mich, für uns, für alle" der Kreissparkasse Groß-Gerau

Bei der Preisverleihung der Kreissparkasse Groß-Gerau
v.l.n.r.: Gerold Reichenbach, MdB, Norbert Kleinle, Sparkassendirektor Groß-Gerau, Anette Becker, Leserpreisgewinnerin aus Hochheim, Anne Schneider, Stellvertr. Vors. des Vereins LebensAlter e.V., Klaus Wahl, Vorstandsmitglied des Vereins, Georg Pape, 1. Vors. des Vereins, Herr Klopp, Öffentlichkeitsarbeit bei der Stadt Ginsheim-Gustavsburg, Christian Freund, Marktbereichsdirektor Bischofsheim
Bild: Hans Welzenbach

28.01.2016: Red Hand Day

Auch in diesem Jahr nahm Gerold Reichenbach, MdB, wieder am Red Hand Day teil um ein Zeichen gegen den Einsatz von Kindern und Jugendlichen als Soldaten zu setzen. "Kinder sollen alles lernen - außer töten!", findet der Bundestagsabgeordnete. Die gesammelten Handabdrücke werden der UN-Sonderbeauftragten des Generalsekretärs für Kinder und bewaffnete Konflikte, Leila Zerrougui, als Signal des Deutschen Bundestags gegen den Einsatz von Kindersoldaten übergeben.